Die TLV Rünthe Devilz treten am Samstagabend bei den Risse Baskets Soest an. Mit Soest wartet ein Gegner auf den TLV, der sich mitten im Abstiegskampf befindet. Das Hinspiel konnten die Devilz mit 71:57 gewinnen. Der TLV ist im neuen Jahr noch nicht so richtig in Tritt gekommen und haben drei ihrer vier Spiele verloren. Gegen die Risse Baskets wird es sicherlich kein leichtes Spiel werden. Zum einen brauchen die Bördestädter jeden Punkt im Kampf gegen den Abstieg und zum anderen sieht die Rünther Personalsituation nicht so gut aus. Mit Franjo Bartelt und Jan-Clemens Pudelko fallen zwei Spieler aus der ersten Fünf aus und zudem ist auch Niklas Georg nicht dabei. Dafür müssen jetzt die Spieler aus der zweiten Reihe in die Bresche springen und vor allem Offensiv eine Schippe drauflegen.

 

 

 

Spielbeginn ist um 20 Uhr in der Sporthalle der Astrid-Lindgren-SChule in Soest. Kaiser-Otto-Weg 13.

 

Treffen ist um 18.30 auf dem Parkplatz am Berufskolleg in Weddinghofen.