Am Sonntagabend haben die TLV Rünthe Devilz die zweite Mannschaft des TVG Kaiserau zu Gast. Nachdem der TLV zuletzt gegen Teams, die noch gegen den Abstieg spielen, ran musste und diese Spiele auch souverän gewinnen konnte, kommt mit dem TVG ein Team aus der oberen Tabellenhälfte. kaiserau steht mit zehn Siegen und acht Niederlagen auf Platz fünf der Tabelle. An das Hinspiel werden sich die Devilz noch gut erinnern können. Dort verloren sind unter unglücklichen Umständen mit 70:72. dabei wurde ein Korb der Kaiserauer in der Schlussphase mit fünf Punkten auf dem Anschreibebogen gezähl und der Fehler wurde nicht von den Schiedsrichtern gemerkt. Nicht nur deshalb, wollen die Devilz das Spiel umbedingt gewinnen. Zum einen geht es darum Platz drei zu verteidigen und eventuell noch Platz zwei anzugreifen. Rein rechnerisch ist für den TLV sogar noch die Meisterschaft im Bereich des Möglichen, aber da müsste in den letzten spielen noch einiges zusammen kommen, sodass das nur eine theoretische Option bleiben wird. Viel wird darauf ankommen, mit welchem Kader der TVG antreten wird. In Bestbesetzung kann kaiserau jedes Team in der Liga schlagen, während sie aber auch schon gegen Teams aus dem unteren Tabellendrittel Niederlagen hinnehmen mussten. Der TLV muss auf Franjo Bartelt und Michael Kussel verzichten.

 

Spielbeginn ist um 18 Uhr in der Turnhalle 2 des Städt. Gymnasiums Bergkamen.