Am Sonntagabend treten die TLV Rünthe Devilz bei der dritten Mannschaft der LippeBaskets Werne an. Beide Teams sind Tabellennachbarn bei einer Bilanz von neun Siegen und vier Niederlagen. Das Team was dieses Spiel gewinnt wird sich für die restlichen Spiele einen Vorteil beim Kampf um den dritten Tabellenplatz verschaffen. Das Hinspiel verloren die Devilz denkbar knapp mit 59:61 und somit wird der Sieger dieses Spiels auch höchstwahrscheinli8ch den direkten Vergleich gewinnen. Für den TLV wird es darauf ankomme die Werner Distanzschptzen von offenen Würfen abzuhalten und zudem die körperlich starken Center mögklichst vom Vrett fernzuhalten. Allerdings werden die Devilz bei diesem unterfangen ersatzgeschwächt in die Partie gehen. Franjo Bartelt und Florian Rogalksi werden definitiv ausfallen. Außerdem sind die Einsätze von Daniel Ruppel und Dennis Voigt fraglich.

 

Spielbeginn ist um 18 Uhr in der Ballsporthalle in Werne (Bahnhofstraße 1)