Am Sonntag sind beide Teams der TLV Rünthe Devilz im Einsatz. Den Beginn macht die Herrenmannschaft am Nachmittag bei der BG Lünen 2. Für die Devilz stehen im neuen Jahr direkt wichtige Spiele im Kampf gegen den Abstieg an. Lünen hat bisher nur ein Spiel gewonnen und ist damit Tabellenletzter. Aber auch die Devilz haben bisher nur drei Siege einfahren können. Das Hinspiel konnten die Devilz souverän mit 68:58 gewinnen. Auch dieses Mal sollten die Devilz als Favorit ins Spiel gehen. Wichtig wird sein, dass sie die nötige Intensität in der Verteidigung aufbauen können, um Lünen gleich unter Druck zu setzen.

 

Spielbeginn ist um 16 Uhr in der Realschule Altlünen in Lünen.

Treffen ist um 15.15 Uhr in der Halle.

 

 

Am Sonntag Abend hat die U18 den Tabellenführer SV Arnsberg zu Gast. Arnsberg ist in der Liga die mit Abstand stärkste Mannschaft und sollte als klarer Favorit ins Spiel gehen. Erschwerend kommt für die Devilz hinzu, dass ihrer Trainingshalle erst in der kommenden Woche wieder offen ist, sodass keine wirkliche Vorbereitung auf das Spiel möglich war. So wird es darum gehen möglichst schnell wieder in den Spielrhytmus zu kommen, um den Gegner nicht ins Laufenkommen zu lassen.

 

Spielbeginn ist um 19 Uhr in der Turnhalle 2 des STädt. Gymnasiums.

Treffen ist um 18 Uhr.